Samstag, 2. Januar 2010

Tag 2.

10.30. Uhr
Puuhh-das war eine Nacht.
Ich war die Hälfte davon wach und hatte körperlich wirklich schon fast Schmerzen in der Lunge.
HAMMER-ich kam mir vor wie ein Drogenjunkie auf Entzug*ggg*
Nun geht es schon viel besser-es ist noch ein leichter Druck vorhanden aber das ist auszuhalten.
Im Kopf ist dagegen immer noch ne Menge los-ich muss ständig ans Rauchen denken.


20.30 Uhr
Oh man-es ist genau wie gestern abend. Druck Druck Druck-ich habe das Gefühl kaum atmen zu können....natürlich ist das Quatsch-wenn ich nicht atmen könnte würde ich hier ja nicht sitzen*gg*
Nur wundert mich das es abends so heftig ist-ich habe abends am wenigsten geraucht!!
Naja-nützt ja nichts-muss ich wohl durch!


Hier mal was kleines zum aufmuntern-natürlich für mich *gg*

Kommentare:

  1. ich hab durch den ganzen stress auf der arbeit leider auch wieder angefangen..aber es hält sich noch in grenzen. nur leider sind schwupps gleich schon wieder 2 kilo drauf, seitdem ich urlaub hab und damit weniger rauche*seufz* blöde ersatzbefriedigung

    was bei mir aber sonst ganz toll hilft, wenn ich wieder einen schmachter hab, ist möhrchen knabbern oder mit lesen oder nähen anfangen. da bin ich so abgelenkt, dass ich das rauchen ganz vergesse.

    ich drück dir die daumen, dass du durchhälst!

    ach und für den druck auf der lunge..kennst du atemtechniken? gemütlich und gerade hinsetzen und so tief einatmen, dass du es auch im bauch merkst. die luft dann durch einen spalt im mund wieder rauspressen...soll man am tag im besten fall 20 mal machen :) ruhig auch mit pausen dazwischen, nicht dass du irgendwann umkippst ;)

    lg
    jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Hllo Nadja,
    Ich wüsche dir von Herzen daß du es schaffst. Mein Mann raucht leider auch noch. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf daß er es eines Tages schafft damit aufzuhören.
    Naja einfach wird es wohl nicht aber wenn andere es geschafft habenkannst auch du es schaffen.

    L.G. Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo mein kind hier ist dein Papa als du angefangen bist mit dem rauchen haben wir dich immer gewarnt du wolltest nicht hören also musst du da jetzt wohl durch ich wümsch dir aber trotzdem viel glück und das du es schaffst.
    Bis denne kannst ja mal auf ne zigarette vorbei kommen *lach* Papa

    AntwortenLöschen
  4. So das war dat Wort zum Sonntag von Papa :O)
    DANKE PAPA :O)

    @Jasmin-das hört sich ganz nach unseren Wehenatmungen-werde ich mal testen ob es damit besser geht*gg*

    Danke dir-und auch danke Elli für deine lieben Worte!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadja,
    ich schick dir mal ein Kilo Durchhaltevermögen rüber. Falls dein eigenes mal schwächelt, kannst du darauf zurück greifen.
    Liebe Grüße
    Dira

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir die nötige Stärke um durchzuhalten, gute Nerven und wirksame Ablenkung!!!
    Mein Freund versucht es auch grad, ich selber bin schon seit über einem jahr "clean". - geholfen hat mir tatsächlich das "endlich Nichtraucher" Buch.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen